Genuss

- 127 -
Rauche Zigarren, nicht Zigaretten

Raucher sind abhängig. Ein grosser Teil ihres Tagesablaufes wird durch eine Sucht bestimmt. Jede Stunde braucht es wieder eine Zigarette um die Sucht zu befriedigen. Bleibt die Befriedigung aus, wird der Raucher nervös. Tönt dies nach Genuss? Wir bei der Mannbibel lehnen Zigaretten ab. Sind sie doch ein Zeichen von Schwäche. Ein Zeichen, dass du dein Leben nicht nach dir selbst richtest, sondern nach einer Sucht. Ein Zeichen, dass du unmittelbare Belohnung brauchst um zu funktionieren (siehe auch 224. Verzichte auf die unmittelbare Belohnung). Wenn du ab und zu dem Rauchen frönen willst, rauche eine Zigarre. Dies hat deutlich mehr Stil wie das Opfer einer Sucht zu sein welche stündlich wieder von Neuem befriedigt werden will.

Share on FacebookShare on Google+Share on LinkedInTweet about this on TwitterEmail this to someone

Kommentar verfassen