Karriere & Geld

- 226 -
Mach keine Schulden

Die willst das Leben eines Sklavens führen. Du willst in einem golden Käfig gefangen sein. Nichts ist leichter als das. Mach Schulden in deinen jungen Jahren und du wirst lebenslang diese Schulden abarbeiten. Der hohe Zins für Konsumkredite wird dir das Leben zur Hölle machen und die Rückzahlung des Kredites erschweren. Du willst dir ein neues Auto kaufen? Du willst in die Ferien? Du willst das neuste iPhone? Arbeite dafür und lege jeden Monat etwas zur Seite (siehe auch Regel 224. Verzichte auf die unmittelbare Belohnung). Lass dich nicht von Werbungen und Firmen wie Credit-Now in die Irre führen. Spare für dein Wunschobjekt oder Traumaktivität. Dieser Weg erfordert Geduld und Disziplin. Leider Tugenden welche heutzutage nicht mehr ausreichend gepflegt werden, von einem Mannbibel-Leser können sie aber erwartet werden.

YNAB für dein Budget

Der erste Schritt zu einem schuldenfreien Leben ist das führen eines Budgets. Es gibt verschiedene Arten dein Budget zu führen. Mein erstes Budget habe ich in Excel erstellt und darüber meine persönliche Buchhaltung geführt. Eine kostengünstige Lösung. Die Möglichkeiten zur Auswertung sind aber beschränkt, respektive hängen von deinen Excel-Kenntnisse ab. Vor einigen Jahren habe ich die Software YNAB entdeckt (YouNeedABudget.com). Die Software kostet $60, ($54 mit meinen Link), lohnt sich aber wenn du das Thema Budget ernsthaft angehen willst. Du kannst damit dein Budget planen, deine Ausgaben dokumentieren und Auswertungen erstellen. Somit ist es einfacher  ein Sparziel zu setzen, monatlich etwas zur Seite zu legen und am Ende das Sparziel zu erreichen.

Share on FacebookShare on Google+Share on LinkedInTweet about this on TwitterEmail this to someone

Kommentar verfassen